Bei Darstellungsproblemen bitte hier zur Web-Ansicht klicken!



Sehr geehrte/r Empfänger,

der Countdown zum ersten Forum Output Management am 30.-31. Januar 2019 hat begonnen - und wir freuen uns sehr über eine spannende Diskussion mit zahlreichen Teilnehmern, Praktikern und Experten zum Wandel des Output Management und der Organisation der Kundenkommunikation.

Im Laufe der letzten Wochen und als Vorbereitung der Veranstaltung haben wir in unserem Event-Blog verschiedene Beiträge veröffentlicht. In diesem Newsletter haben wir Ihnen verschiedene Beiträge zusammengestellt, wo wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten.

Auch auf unser kostenfreies Dossier "Modernes Output Management" sei an dieser Stelle noch einmal hingewiesen, dass die Entwicklungen zum Thema mit einer Chart-Sammlung zusammenfasst.

Sofern Sie sich noch für eine Teilnahme an der Veranstaltung in der kommenden Woche interessieren, so ist eine Anmeldung noch möglich unter: https://www.forum-outputmanagement.de/tickets.html


Mit freundlichen Grüßen

Thomas Koch, Kongress MediaThomas Koch

Ein Hoch auf den Zentralismus – Output Management beim Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe

Um bis zu 30 Prozent lassen sich Kosten senken, wenn man den Druck und den Versand von Individualkorrespondenz zentralisiert. Für das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) war das einer von vielen Gründen, die lokal erstellten Office-Dokumente seiner Auftraggeber nach einem automatisierten Verfahren dem zentralen Output-Management-System (OMS) zuzuführen. [Mehr]

Start ins neue Jahr und Countdown auf das FORUM Output Management

In Gesprächen fällt immer mal wieder die Frage – was es denn eigentlich zum Thema „Output Management“ zu diskutieren gibt. Schließlich sei das Thema ja nicht neu, in der Vergangenheit wurde bereits viel darüber diskutiert und eigentlich sei doch alles gesagt. Wir sehen aber derzeit einen Wandel, der sich durch neue Ansprüche auf Seiten des Kunden begründet und neue fachliche und technologische Anforderungen mit sich bringt. [Mehr]

An image

Das Programm 2019: Mehr Effizienz und Kundenbegeisterung mit einem modernen Output Management

Die Fallbeispiele von Landesbrandversicherung Bayern, 1&1, Schweizerische Mobiliar Versicherung, Schwäbisch Hall Kreditservice, DEVK, Compart und Hanseatic Bank versprechen interessante Einblicke und Erfahrungen für die eigenen Projekte. Außerdem erwarten Sie inspirierende Keynotes von Hans-Jörg Kamm, Manuel Zimmermann und Stefan Unterbuchbergersowie Experten-Talks und interaktive Diskussionen.  [Mehr]

Neue Prinzipien für effizientes Output Management: Das Seminar am Vortag zur Konferenz (30.01.)

Das Seminar bietet dabei den Einstieg und Überblick über die zahlreichen Herausforderungen und konzeptionellen Empfehlungen für einen modernen Output Management Ansatz. Ein umfassender Überblick zu konzeptionellen, technologischen und organisatorischen Veränderungen bietet die Grundlage für einen intensiven Erfahrungsaustausch im Rahmen des Seminars - sowie der Konferenz am Folgetag. [Mehr]

Seminarleiter: Klaus Gettwart,
Geschäftsführer und Gründer, MailConsult

FORUM Output Management

30. - 31.01.2019

The Rilano Hotel München
Domagkstraße 26
80807 München

Nutzen Sie unser Newsletter-Management-Portal um Ihre Daten und Newsletter-Abonnements anzupassen: Newsletter-Management

Bzw. den Abmelde-Link im Footer, wenn unsere Veranstaltungen für Sie nicht mehr relevant sind.