Bei Darstellungsproblemen bitte hier zur Web-Ansicht klicken!



Sehr geehrte/r Empfänger,

einmal mehr definiert Dion Hinchcliffe, international anerkannter Vordenker beim Thema "Digital Enterprise", in seinem aktuellen Beitrag auf ZDNet den Digital Workplace als zentralen Erfolgsfaktor für die digitale Transformation.

Die Argumentation läuft dabei über die Verbesserung der "Employee Experience" - sprich dem digitalen Mitarbeitererlebnis -, was laut Hinchcliffe eine Vorraussetzung für eine stärkere digitale und analoge Kundenorientierung sei. Technologisch gibt es da viele neue Ansatzpunkte, um die "Employee Experience" zu verbessern.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns natürlich sehr Dion Hinchcliffe als zusätzlichen Keynote-Redner - neben Sam Marshall und Neil Morgan - beim Digital Workplace Tech FORUM am 22. Februar begrüssen zu dürfen. Ergänzend zum Vortrag von Sam Marshall über die aktuellen Digital Workplace Technologie-Ansätze wird er den Blick auf die weiteren Technologieentwicklungen für die Schaffung eines Mitarbeitererlebnisses am digitalen Arbeitsplatz werfen.

Seien Sie also dabei, wenn wir am 21. - 22. Februar in München die aktuellen Trends und Entwicklungen im Themenfeld "Digital Workplace" diskutieren.

Vorbereitend zur Veranstaltung haben wir auch diese Woche wieder zwei spannende Interviews in unserem Blog publiziert, auf die wir Sie nachfolgend hinweisen wollen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen der Interviews und freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit Ihnen!

Bei Anmeldung bis zum 31.01. können Sie noch Ihren Vorteilspreis sichern und 20% sparen! Tickets und Preise finden Sie unter: www.digitalworkplaceforum.de/tickets

Mit den besten Grüßen,

Björn Negelmann
Head of Conferences
Kongress Media GmbH
Bjoern Negelmann

Dr. Hans-Jürgen Sturm über die Verbindung zwischen Mensch und Serviceangebot bei der Amadeus IT Group

Mixed Reality
Leider begeistert Technik - insbesondere als Werkzeug am Arbeitsplatz - nicht immer von selbst - sondern braucht klare Nutzenpotenziale. Wie die Verbindung zwischen Mensch und digitalen Arbeitswerkzeugen zu gestalten ist, diskutiert Dr. Hans-Jürgen Sturm von der Amadeus IT Group in seinem Veranstaltungsbeitrag. Im Vorab-Interview haben ihn zu den Inhalten befragt.

[Jetzt Interview lesen]

“You can’t buy a digital workplace.” says Sam Marshall and gives a preview on his keynote.

Grundlagenseminar
In seiner Keynote erläutert Sam Marshall sein Verständnis vom Digital Workplace als Ökosystem von unterstützenden Werkzeugen und Rahmenbedingungen für die Aufgabenerledigung. Im Interview erläutert er die Hintergründe zu diesem Verständnis.

[Jetzt Interview lesen]

An image

Ausgewählte Referenten beim Digital Workplace Tech FORUM 2018

Keynote:
Building Blocks of the Ecosystem
for a better Employee Experience
     
Dion Hinchcliffe
VP, Principal Analyst
Constellation Research

Workshop:
Mit Wrike in 3 Schritten
zum digitalen Arbeitsmanagement

Jana Metz

Productivity Consultant und Teamlead
Wrike


Workshop:
Bot Shop - Potenziale und Möglichkeit
von Bots im Digital Workplace.

Dr. Julian Bahrs
Principal Consultant
IPI

Workshop:
Die Digital Workplace Plattform als App Store

Siegfried Lautenbacher

CEO
Beck et al. Services

Fallbeispiel:
Wie optimiert man Geschäftsprozesse
durch einen Digital Workplace?

Fabian Schenk
Marketing Project Manager
TeamViewer


Grundlagen-Seminar am 21. Februar

Grundlagen-Seminar:
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren
von Cloud Office Lösungen

Siegfried Lautenbacher
CEO
Beck et al. Services

[Zum Seminar]

Key Learnings
  • Welche  Office Cloud Ökosysteme gibt es neben Microsoft Office 365? Was machen Google, IBM, Salesforce, Amazon und Oracle? Was gibt’s von weniger bekannten Startups, als Best-of-Breed? Und was gibt’s “Made in Germany”?
  • Welche Herausforderungen gibt es bei der Integration von Kollaborations- und Produktivitätswerkzeugen?
  • Was verändert sich mit Cloud Office im Management der IT und bei der Projektrealisierung?
  • Was ändert sich durch Cloud Office in der Arbeitsweise meiner Mitarbeiter? Von Pseudo-Papier (Word) zu vollständigen digitalen Content Workflows.
  • Ausblick: Wie Digital Collaboration, Cloud Office, Artificial- und  Business-Intelligence und Content zusammen wirken, um die Versprechen von besserer Zusammenarbeit und höherer Produktivität zu erfüllen.

Nutzen Sie unser Newsletter-Management-Portal um Ihre Daten und Newsletter-Abonnements anzupassen: Newsletter-Management

Bzw. den Abmelde-Link im Footer, wenn unsere Veranstaltungen für Sie nicht mehr relevant sind.